Logis

WICHTIGE TERMINE
05.03.2018
Deadline vergünstigte Teilnahmegebühren.
16.01.2018
Bewerbungsende Studentenforum.
02.11.2017
Ende des Reviews
09.10.2017
Beginn des Reviews.
 
NEWS
04.12.2017
Der Kongresszeitplan sowie das Vorprogramm sind jetzt online einsehbar! Die Teilnehmerregistrierung ist ebenfalls ab sofort möglich.
06.11.2017
Das Review ist beendet. Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit.
27.10.2017
Bitte beachten Sie, dass die Deadline für den Review bis Donnerstag, 02.11.2017, 09.00 Uhr (MEZ) verlängert wurde.
16.10.2017
Die Bewerbung für das Studentenforum ist ab sofort möglich.
09.10.2017
Das Reviewcenter des 135. Kongresses der DGCH ist nun eröffnet. Der Review endet am Freitag, 27. Oktober 2017.
05.10.2017
Die Abstractannahme für den 135. Kongress der DGCH wurde beendet. Das Kongressteam bedankt sich für die über 900 eingegangenen Abstracts. Ihre Abstracts werden derzeit für den Review vorbereitet.
04.10.2017
Die Deadline zur Abstracteinreichung wurde bis Donnerstag, 05.10.2017, 08.00 Uhr (MEZ) verlängert.
29.09.2017
Die Deadline zur Abstracteinreichung wurde bis Mittwoch, 04.10.2017, 08.00 Uhr (MEZ) verlängert.
01.06.2017
Das Referentencenter des 135. Kongresses der DGCH ist nun eröffnet.
18.05.2017
Die Ankündigung des 135. Kongresses der DGCH steht zum Download zur Verfügung.
18.05.2017
Die Website des 135. Kongresses der DGCH ist in Betrieb.
 

Pflegekongress

Fortbildungstage
für Pflegeberufe im Operationsdienst

CityCube Berlin

Veranstaltet vom Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK), Bundesverband e.V.

In Zusammenarbeit mit der
Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

 


 

Programm DBfK-Fortbildungstage für Pflegeberufe

DBfK_Programm_2018.pdf

Stand: 15.12.2017

 


 

Donnerstag, 19.04.2018, Saal A4

 

08.30 – 09.15 Uhr Begrüßung
  Vorsitz:
Carmen Fromme, Warstein
Ina Wiedner-Heil, Hamminkeln
  Prof. Dr. Jörg Fuchs
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Franz Wagner, DBfK Berlin
Bundesgeschäftsführer DBfK
   
09.15 – 10.00 Uhr Tradition 1
  Vorsitz:
Carmen Fromme, Warstein
Ina Wiedner-Heil, Hamminkeln
09.15 – 10.00 Uhr Interprofessionelle Kommunikation lernen und gestalten – Von beiden Seiten
Heidi Krampitz, Hamburg
   
10.00 – 10.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
10.30 – 12.00 Uhr Tradition 2
  Vorsitz:
Petra Ebbeke-Funke, Braunschweig
10.30 – 10.55 Uhr Ablauf einer Organspende
Daniel Roes, Essen
10.55 – 11.30 Uhr Organspende – Erfahrungsbericht einer organtransplantierten Patientin
Manja Elle, Berlin
11.30 – 12.00 Uhr Begleitung und Seelsorge für Beteiligte an Organspenden
Christian Jäger, Recklinghausen
   
12.00 – 13.00 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
13.00 – 14.15 Uhr Innovation 1
  Vorsitz:
Ina Wiedner-Heil, Hamminkeln
13.00 – 13.25 Uhr Strukturierte Medizin in der digitalen Klinik
Gunter Trojandt, Leipzig
13.25 – 13.50 Uhr Bloodmanagement
Kai Zacharowski, Frankfurt/Main
13.50 – 14.15 Uhr Hygiene im OP – wirklich wichtig?
Bernd Gruber, Osnabrück
   
14.15 – 15.00 Uhr Innovation 2
  Vorsitz:
Carmen Fromme, Warstein
14.15 – 14.40 Uhr Krankheitsbild der Fallotschen Tetralogie und
das operative Vorgehen

Katarzyna Januszewska, Münster
14.40 – 15.00 Uhr Von der intrauterinen Diagnose bis zur Korrektur –
Bericht einer betroffenen Mutter

Nia Riettmeister, Chemnitz
   
15.00 – 15.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
15.30 – 16.45 Uhr Innovation 3
  Vorsitz:
Jürgen Friedrich, Herne
15.30 – 15.55 Uhr Möglichkeiten und Neuerungen in der Adipositaschirurgie
Miriam Dreßler, Dresden
15.55 – 16.20 Uhr Dekubitusprophylaxe im OP
Elisabeth Schulze Twenhöven, Lüdinghausen
16.20 – 16.45 Uhr Wärmemanagement im OP – Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung
Renate Neitzert, München

 

Freitag, 20.04.2018, Saal A4

 

09.00 – 10.15 Uhr Globalisierung 1
  Vorsitz:
Rita Hofheinz, München
09.00 – 09.25 Uhr Pflege in Krisengebieten
Heike Penner, München
09.25 – 09.50 Uhr Pflege ohne Grenzen, ein Bericht der Organisation Merci-Ships
Christine Heckler, Landsberg am Lech
09.50 – 10.15 Uhr Versorgung von Schusswunden in Krisengebieten
Wolfgang Bäcker, München
   
10.15 – 10.45 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
10.45 – 11.45 Uhr Globalisierung 2
  Vorsitz:
Frank Angstmann, Karlsruhe
10.45 – 11.15 Uhr Personalmangel in der Pflege – Liegt im Ausland die Lösung?
Jana Luntz, Dresden
11.15 – 11.45 Uhr Verändert sich Teamkommunikation durch interprofessionelle Fortbildung?
Rita Hofheinz, Heike Penner; München
   
11.45 – 12.45 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
12.45 – 14.00 Uhr Neues aus dem OP
  Vorsitz:
Dietrich Balsing, Krumbach
12.45 – 13.30 Uhr Generation Z – Auch im OP angekommen
Thilo Noack, Leipzig
13.30 – 14.00 Uhr Wenn Schweigen gefährlich wird
Barbara Hoffmann, Berlin

 


 

Übersicht Pflege-Workshops1 (kostenfrei)

Freitag, 20.04.2018

Insgesamt werden 2 Workshops angeboten. Der Workshop 2a-c wird in Form eines Zirkeltrainings abgehalten, d.h. die Teilnehmer durchlaufen im 30 Minuten Takt die 3 angebotenen Stationen: Knotentechnik, Pelvi-Trainer und Thoraxdrainage! Die Teilnehmer müssen sich bereits im Vorfeld für diese Workshops anmelden.
 

Frühaufsteher-Workshop: Lagerung und Sicherheit in der Hochfrequenz-Chirurgie
Industrieausstellung / Fa. Erbe/MAQUET
PW 1 08.00 – 09.00 Uhr
   
Mit freundlicher Unterstützung der Firmen Erbe Elektromedizin GmbH und
MAQUET Vertrieb und Service Deutschland GmbH.
   
Zirkeltraining: Knotentechnik / Pelvi-Trainer / Thoraxdrainage
Level 1 / Raum A+B
Knotentechnik
PW 2a 14.00 – 14.30 Uhr
PW 2b 14.30 – 15.00 Uhr
PW 2c 15.00 – 15.30 Uhr
   
Mit freundlicher Unterstützung der Firma
Aesculap AG – a B. Braun company.
   
Pelvi-Trainer
PW 2c 14.00 – 14.30 Uhr
PW 2a 14.30 – 15.00 Uhr
PW 2b 15.00 – 15.30 Uhr
   
Mit freundlicher Unterstützung der Firma
Medtronic Deutschland GmbH.
   
Thoraxdrainagen
PW 2b 14.00 – 14.30 Uhr
PW 2c 14.30 – 15.00 Uhr
PW 2a 15.00 – 15.30 Uhr
   
Mit freundlicher Unterstützung der Firma
Cardinal Health Germany 507 GmbH.
   

1 Bitte berücksichtigen Sie, dass aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen eine frühzeitige Anmeldung erforderlich ist. Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt!


VOLKSWAGEN
VOLKSWAGEN
MEDTRONIC
Intuitive Surgical
B.Braun
medela
KARL STORZ