Logis

ChirurgenKongress
Einladung Prof. Jörg Fuchs - Besuchen Sie unseren Youtube Kanal!
Sie finden uns jetzt auch bei:

facebook    instagram    twitter    XING
NEU beim Chirurgenkongress
Programm der Niedergelassenen - Erfahren Sie mehr!
Programm für Klinikverwaltung, Industrie und Ärzte - Erfahren Sie mehr!
 
WICHTIGE TERMINE
05.03.2018
Deadline vergünstigte Teilnahmegebühren.
16.01.2018
Bewerbungsende Studentenforum.
 
KONGRESSZEITPLAN
Den Kongresszeitplan (bitte etwas Geduld, Datenbankabfrage!) des 135. Kongresses der DGCH finden Sie hier!
mehr ...
 
PROGRAMMSUCHE
Durchsuchen Sie online das wissenschaftliche Programm nach Stichworten.
mehr ...
 
NEWS
19.02.2018
Das Programm sowie der Timetable des Studentenforums sind jetzt online einsehbar.
16.01.2018
Die Deadline der Bewerbung für das Studentenforum ist abgelaufen.
04.12.2017
Der Kongresszeitplan sowie das Vorprogramm sind jetzt online einsehbar! Die Teilnehmerregistrierung ist ebenfalls ab sofort möglich.
 

Programm für Klinikverwaltung, Industrie und Ärzte

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie ganz herzlich zum 135. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie im April 2018 nach Berlin ein.

Die chirurgischen Fachdisziplinen sind für einen Großteil des Umsatzes eines Klinikums verantwortlich. Deshalb ist es für die Zukunft unerlässlich, medizinische Spitzenleistungen in der Chirurgie anbieten zu können und damit im globalen Wettbewerb zu bestehen. Dieses Ziel lässt sich nur gemeinsam mit Vertretern aus Verwaltung, Industrie und Chirurgie realisieren. Erstmalig wird es 2018 im Rahmen des deutschen Chirurgenkongresses berufsübergreifende Sitzungen zu folgenden aktuellen chirurgischen Themen geben:

• Prozessoptimierungen
• Digitalisierung
• Vergaberecht
• Attraktivität Chefarztposition
• Krankenhaushygiene
• „Start up“-Innovationen

Zudem warten über 3.000 qm Industrieausstellung auf Sie mit der Möglichkeit neueste Technologie kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam zu diskutieren.

Ich würde mich freuen, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen.

Ihr

Prof. Dr. med. Jörg Fuchs
Präsident DGCH 2017/2018

 
Sitzungsübersicht
Dienstag, 17.04.2018 – Saal M6/7
   
09.00 – 10.30 Uhr Prozessoptimierungen in der Chirurgie
  Vorsitz:
Boris Fröhlich / Melsungen
Thomas Schiedeck / Ludwigsburg
09.00 – 09.22 Uhr Multimodale Therapiekonzepte: Welche Rolle
spielt die Ernährung?

Marc Martignoni / München
09.22 – 09.45 Uhr Aus der Klinik in die häusliche Versorgung –
moderne parenterale Ernährung für
chronisch-schwerkranke Patienten

Ulrike Zech / Heidelberg
09.45 – 10.07 Uhr Prozessoptimierung durch Entlassmanagement –
Eine Herausforderung für Teamplayer

Veronika Schulte-Marin / Freiburg im Breisgau
10.07 – 10.30 Uhr Wirtschaftlichkeit und top medizinische
Versorgung muss kein Widerspruch sein –
Beitrag der Medizintechnikindustrie

Boris Fröhlich, Babette Simon / Melsungen, Meerbusch
   
10.30 – 11.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
11.00 – 12.30 Uhr Digitalisierung in der Chirurgie – der OP-Saal 2025
  Vorsitz:
Felix Aries / Schaffhausen (Schweiz)
Albrecht Stier / Erfurt
11.00 – 11.18 Uhr Zukunftsvisionen in der Roboterchirurgie
Klaus-Peter Jünemann / Kiel
11.18 – 11.36 Uhr Digitalisierung – der OP Saal im Cyberspace
Thomas Wittenberg / Erlangen
11.36 – 11.54 Uhr Einleitung Prozesswelt und Darstellung Makro-/
Mikroprozesse

Felix Aries / Schaffhausen (Schweiz)
11.54 – 12.12 Uhr Digitale Planung im OP mit neusten Methoden
zur Einbeziehung der Nutzer

Gunter Trojandt / Leipzig
12.12 – 12.30 Uhr Der digitale OP – Effizienz durch Transparenz
Achim Dohl / Tuttlingen
   
12.30 – 14.00 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
14.00 – 15.30 Uhr Vergaberecht in der Chirurgie
  Vorsitz:
Joachim Jähne / Hannover
Frank Obbelode / Münster
  Moderation:
Heinz Lohmann, Hamburg
14.00 – 14.15 Uhr Rechtsgrundlagen – Vergaberecht aus Sicht
einer/s Juristin/en

Friederike Schäffler / Freiburg
14.15 – 14.30 Uhr Anwendung von Vergaberecht bei öffentlichen
Auftraggebern – gelebte Praxis und Herausforderungen
der Zukunft

Frank Obbelode / Münster
14.30 – 14.45 Uhr Beeinflussung von Beschaffungsvorgängen durch
Ärzte – Vergaberecht aus Sicht der Kliniken

Joachim Jähne / Hannover
14.45 – 15.00 Uhr Vergaberecht aus Sicht der Industrie
Michael Meyer / Erlangen
15.00 – 15.15 Uhr Fairness im Vergaberecht
Thomas Ferber / Darmstadt
15.15 – 15.30 Uhr Diskussion
   
15.30 – 16.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
16.00 – 17.30 Uhr Wie attraktiv ist heutzutage noch eine Chefarztposition?
  Vorsitz:
Dirk Böhmann / Bonn
Markus W. Büchler / Heidelberg
16.00 – 16.15 Uhr Aktuelle Fragen zum Chefarztvertrag
Dirk Böhmann / Bonn
16.15 – 16.30 Uhr Attraktivität einer Chefarztposition an einer
Uniklinik

Markus W. Büchler / Heidelberg
16.30 – 16.45 Uhr Attraktivität einer Chefarztposition an einer
nicht-universitären Klinik

Albrecht Stier / Erfurt
16.45 – 17.00 Uhr Vergütungsstrukturen in Chefarztverträgen
Dirk Böhmann / Bonn
17.00 – 17.15 Uhr Warum scheitern Chefärzte ?
Jörg Heberer / München
17.15 – 17.30 Uhr Diskussion
   
   
Sitzungsübersicht
Mittwoch, 18.04.2018 – Saal A4
   
08.30 – 10.00 Uhr Free Topics & BREAKing News
  Vorsitz:
Hans Fuchs / Köln
Helmut Witzigmann / Dresden
08.30 – 09.00 Uhr Scholz Labor- und Klinikversorgungs GmbH –
Breaking News: Hochwerterhaltendes Recycling-
System für chirurgische Einweginstrumente – SreS®

Werner Loske / Otterfing
09.00 – 09.10 Uhr Medizinprodukte und chirurgische Instrumente
für das Kindes- und Jugendalter in Deutschland:
Ein Statusbericht

Ludger Tüshaus, C. Härtel, R. Wendlandt, A.-P. Schulz,
F. Frielitz, E. Herting, L. Wuensch / Lübeck
09.10 – 09.20 Uhr Die Trennung von septischen und aseptischen
Operationsbereichen ist nicht notwendig

Julian C. Harnoß, O. Assadian, M. K. Diener, T. Müller,
R. Baguhl, M. Dettenkofer, L. Scheerer, T. Kohlmann,
C.-D. Heidecke, S. Gessner, M. W. Büchler, A. Kramer /
Heidelberg, Wien (Österreich), Greifswald, Singen
09.20 – 09.30 Uhr Bedeutung von Antiseptika zur Prävention
von Wundinfektionen in der Viszeralchirurgie –
The SIMPSONS Trial (DRKS00011174)

Julian C. Harnoß, O. Assadian, A. Kramer, P. Probst,
C. Müller-Lantzsch, L. Scheerer, T. Bruckner,
M. K. Diener, M. W. Büchler, A. B. Ulrich / Heidelberg,
Wien (Österreich), Greifswald
09.30 – 09.40 Uhr Public-Private-Partnerships im Gesundheits-
wesen – Analyse am Beispiel des Diagnostikund
Therapiezentrums West der Uniklinik Köln

Alexander Urbanski, D. Stippel, C. J. Bruns, L. Kuntz /
Köln
09.40 – 09.50 Uhr Robotergestützte Ultraschall-Plattform für
die Automatisierung und Standardisierung von
Screening-Verfahren

Sven Böttger, M. Kleemann, M. Al-Badri, S. Ipsen,
I. Kuhlemann, R. Bruder, F. Ernst / Lübeck
09.50 – 10.00 Uhr „Surgineering“: Eine neue Form der Kooperation
von Entwicklern und Chirurgen

Dirk Wilhelm / München
   
10.00 – 10.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
10.30 – 12.00 Uhr Qualitätsindikatoren in der Krankenhaushygiene
  Vorsitz:
Peter Bischoff / Berlin
Jan Liese / Tübingen
10.30 – 10.48 Uhr Das Qualitätssicherungsverfahren „Wundinfektionen“
– Erste Erfahrungen

Leif Warming / Berlin
10.48 – 11.06 Uhr Ventilationssysteme im OP und ihr Einfluss auf
die Wundinfektionsrate

Peter Bischoff / Berlin
11.06 – 11.24 Uhr Infektionen durch Raumluft im OP – Das Beispiel
M. chimaera

Jan Liese / Tübingen
11.24 – 11.42 Uhr Fallstricke der Aufarbeitung von Endoskopen
Brar Piening / Berlin
11.42 – 12.00 Uhr Haftungsrechtliche Bewertung von Krankenhausinfektionen
Oliver Klein / Karlsruhe
   
12.00 – 13.30 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
13.30 – 15.00 Uhr Innovationen und Start-Ups in der Chirurgie – Was bringt die Zukunft?
  Vorsitz:
Hubertus Feußner / München
Boris Fröhlich / Melsungen
13.30 – 13.50 Uhr Einblicke und Ausblicke eines Pioneers, Entrepreneurs und Visionärs
Moshe Shoham / Haifa (Israel)
13.50 – 14.10 Uhr Einblicke und Ausblicke eines Start-Up CEO
Michael Lauk / Freiburg
14.10 – 14.30 Uhr Einblicke und Ausblicke eines Investors
André Zimmermann / Tübingen
14.30 – 15.00 Uhr Diskussion

 

 


Download Programm für Klinikverwaltung, Industrie und Ärzte

DGCH2018_Programm-fuer-Klinikverwaltung-Industrie-Aerzte.pdf

Stand: 02.02.2018


VOLKSWAGEN
VOLKSWAGEN
MEDTRONIC
Intuitive Surgical
B.Braun
Baxter
medela
KARL STORZ
Takeda